*** 2.FCI - FRIENDS CUP 2015***

 

Am Ostermontag wurde der 2.FCI - FRIENDS CUP 2015 in Wien ausgetragen.

Die Mannschaften: FCI I, FCI II, Stella Rossa tipp3 Wien, Vienna Walzer, FC Katalanen Wr. Neustadt, Stella Rossa tipp3 Juniors, Polizei SV und Futsal Kosovo.

 

 

Nun zu den Leistungen der beiden FC Internazionale Wien Teams:

FC Internazionale Wien II - Polizei SV 1:1
Tor: Calo

Das Eröffnungspiel war gleich das kleine Wiener Derby zwischen FCI II und Polizei SV. Ein Duell, welches immer spannend und hitzig ist. PSV ging durch ein Kopfballtreffer in Fürhung! Der FCI antwortete sofort nach einer Traumkombination von Jurka und Calo mit dem Ausgleich! Das war auch der Endstand.
Leider gab es diesmal 2 Rote Karten( FCI/AKBOLAT & PSV/YASIN SCHWARZ)

FC Internazionale Wien II - Vienna Walzer 0:2

Im zweiten Spiel geriet der FCI II durch ein Eigentor von Jurka mit 0:1 in Rückstand! Man konnte dieses mal leider nicht züruckkommen und verlor am Ende 0:2!

FC Internazionale Wien II - Stella Rossa tipp3 Juniors 2:2
Tore: Snitily, Jurka

Das letzte Gruppenspiel für den FCI II gegen die Juniors von Stella Rossa war ein richtiges Finalspiel um den Aufstieg!
Die Juniors gingen in Führung, der FCI II reskierte schon ziemlich Früh und Tormann Mertinger spielte als 5 Feldspieler mit!
So war es auch Mertinger der Snitily mit einem Traumpass das 1:1 auflegte. Ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch FCI II!
Calo spielte dann Jurka frei, dieser blieb ganz cool vor dem Tor und erzielte das 2:1. Jetzt mussten die Juniors Alles nach vorne werfen und kamen 56 Sekunden vor Schluss zum glücklichen Ausgleich! Endstand 2:2!

Damit schied der FC Internazionale Wien II unglücklich nach guten Leistungen aus. Am Ende fehlte 1 Punkt bzw. 56 Sekunden trennten die Mannschaft vom Aufstieg!

FC Internazionale Wien II spielte mit:

Mertinger(GK), Uslu, Calo(K), Jurka, Akbolat, Snitily, Kraus, Votypka, Savic Z.

 

 

Nun kommen wir zum FC Internazionale Wien I

FC Internazionale Wien I - Futsal Kosovo 2:2
Tore: Cvejanovic, Paukner

Im ersten Spiel ging man zweimal durch Cvejanovic und Paukner in Führung bekam aber durch schwere Abwehrfehler immer schnell den Ausgleich! Somit trennte man sich am Ende 2:2!

FC Internazionale Wien I - Stella Rossa tipp3 Wien 0:9

Aus der Sicht vom FCI I gibt es zu diesem Spiel wenig zu sagen!
Am Besten schnell abhacken und vergessen!
Sowas darf sich in Zukunft nicht wiederholen, man kan zwar verlieren aber die Frage ist immer WIE!?

FC Internazionale Wien I - FC Katalanen Wr. Neustadt 1:3
Tor: Milosevic

Im Spiel Nummer 3 hätte man hoch gewinnen müssen um vielleicht doch noch den Aufstieg zu schaffen, nur leider kam es ganz anders. FCI I spielte sich Chancen heraus, die Alle vergeben wurden und die Katalanen konterten eiskalt. Am Ende hieß es 1:3 und somit war man draußen!

FC Internazionale Wien I spielte mit:

Aydindag(GK), Cvejanovic A., Cvejanovic N., Hauer(K), Özkara, Paukner, Milosevic, Jenic, Martic

 

FINALE:

Stella Rossa tipp3 Wien - Vienna Walzer 0:0, n.P. 4:2

Den Turniersieg holte sich Stella Rossa tipp3 Wien nach Penaltyschiessen gegen Vienna Walzer.

 

 

Somit gehört der FCI FRIENDS CUP - Wanderpokal nun ein Jahr Stella Rossa!

FCI - Präsident Sanjin Calo:

Zu den Leistungen der FCI - Mannschaften:

Man kann eigentlich nur sagen, dass wir uns von FCI I mehr erhofft und erwartet haben! FCI II war die positive Überraschung des Turniers. Alles andere wird analysiert und intern besprochen!

Zum Turnier allgemein:

Wir der FC Internazionale Wien möchten uns an dieser Stelle bei ALLEN Mannschafte, Schiris, Sponsoren, Helfern, usw. bedanken!
Es war uns ein Ehre dieses Turnier austragen zu dürfen, es hat bis auf eine Sache ALLES perfekt gepasst und wir hoffen, dass wir uns ALLE nächstes Jahr beim 3.FCI - FRIENDS CUP 2016 wiedersehen!

 

 

*** 2.ÖFB FUTSAL- BUNDESLIGA NORD 30. November 2014***

 

Am 30. November 2014 war es endlich so weit, der FC Internazionale Wien absolvierte seine ersten zwei Spiele in der 2.Liga!

 

FC Internazionale Wien - Stella Rossa tipp3 Wien II 0:3

 

Das 1. Spiel gegen die Juniors von Stella Rossa ging leider mit 0:3 verloren! Man startete sehr gut und war von Anfang an auf Konter eingestellt! Leider kassiert man 2 dumme Tore hintereinander und so ging es in die Pause! Nach dem Wechsel hatte man 3-4 100% Chancen, wo man einfach Tore machen muss! Leider gelang das nicht und Stella Rossa sorgte mit dem 0:3 kurz vor Schluss für die Entscheidung! 

 

FC Internazionale Wien - Polizei SV Futsal - Wien 3:4

 

Im Spiel Nummer 2 traf man auf Polizei SV!

Es war zuerst ein abtasten beider Mannschaften! Polizei gelang aus dem nichts das 0:1. Dann kam es leider zu einer krassen Fehlentscheidung! Nach schöner Kombination wurde Savic im Strafraum vor dem leeren Tor gelegt und der Schiedsrichter gab zwar einen Penalty aber NUR die GELBE KARTE und das bei TORRAUB!

Savic verwandelte eiskalt zum 1:1!

Dann hatte man 2 Chancen und bekam im Konter leider das 1:2 & 1:3! So ging es auch zum Pausentee.

 

In der 2.Halbzeit spielte der FCI viel besser und hatte mehrere Chancen! Nach einem tollen Spielzug über Hauer und Savic erzielte Snitily das 2:3!

 

Dann gab es Corner für den FCI, Savic spielt zurück auf Calo, der sofort aus 20 m abzieht & der Ball knallt von der Stange zurück ins Spielfeld. Im Gegenzug erzielte Polizei das 2:4!

 

Danach erhöht der FCI den Druck und kam zu einem SUPERTOR!

Mertinger spielt Calo im Strafraum frei der den freistehenden Snitily in der Mitte sah und dieser knallte das Leder unter die Latte! 3:4!!

 

Es ging noch ca. 30 Sekunden als der FCI fast den Ausgleich erzielte!

Doch Snitily kam leider einen halben Schritt zu spät! :/ Somit verlor man als bessere Mannschaft die Lehrgeld zahlte mit 3:4!

 

Leider verletzten sich mit Cvejanovic & Jovanovic 2 FCI- Spieler!

Gute Besserung Jungs :)

 

Der FCI spielte mit:

 

Kaposi, Aydindag, Votypka, Uslu, Calo, Savic, Snitily, Cvejanovic, Jovanovic, Hauer(K), Alibegic und Mertinger!

 

 

Stella Rossa hatte mehr Spielanteile. Wir waren aber im Konter immer gefährlich. Gegen PSV Wien waren wir rasch 0:1 zurück, haben uns aber wieder zurückgekämpft. Von den Spielanteilen war es ausgeglichen. Umso ärgerlicher, dass wir in der letzten Minute noch eine 100%ige Chance ausgelassen haben. Als Neueinsteiger in der Liga sind wir eigentlich zufrieden, wenn auch die Ergebnisse verbesserungswürdig sind.

 

 

Oktober 2014: Turnier in Villach

Das 1. Spiel bestritten wir gegen den Turnierveranstalter LPSV-Kärnten, welche in der 2. Futsal Liga Süd spielen. Wir starteten gut in die Partie und hatten gleich einige gute Torchancen. Leider wurde unsere gute Leistung nicht belohnt und somit endete das Spiel mit einem gerechten 0:0, da die Kärntner kurz vor Schluss einen Stangenschuss hatten.

Im 2. Spiel trafen wir auf die 1. Bundesliga Mannschaft Futsal Klagenfurt die vor 2 Jahren aus der 2. Futsal Liga mit nur einer Niederlage aufgestiegen sind und dort mit sehr guten Leistungen den 6. Platz erreicht haben. Der Favorit in diesem Spiel fügte uns eine 3:5 Niederlage zu.

Das 3. Spiel war eine klare Sache für den Turniersieger Stella Rossa Tipp3. Das Spiel wurde klar mit 3:10 verloren, aber mit dem Tor des Turniers zeigt unser Spieler Srdjan Savic auf. Was noch positiv zu erwähnen ist aus dem Spiel ist das wir Stella Rossa als einzige Mannschaft 3 Tore geschossen haben.

Im 4. und letzten Spiel hätten wir mit einem Sieg über die 2. Liga Mannschaft Futsal Komusina den 4. Platz erreichen können. Leider wurde aus einer 1:0 Führung eine 2:4 Niederlage. Nach der Hälfte der gespielten Zeit drehte Komusina mit einem Doppelschlag das Match.

Alles in allem war es ein gut gespieltes Turnier von uns mit einer geschlossenen guten Mannschaftsleistung. Besonders vorzuheben sind Srdjan (Sriki) Savic mit 5 Treffen im Turnier sowie unser Backup Goali Sascha Gruber.

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla